Aurum Africa zertifizierte Naturkosmetik - das flüssige Gold Afrikas

Aurum Africa zertifizierte Naturkosmetik – das flüssige Gold Afrikas

[Zusammenarbeit mit Aurum Africa] Aurum Africa's zertifizierte Naturkosmetik ist die Begegnung mit der Wiege der Menschheit. Das Wissen darüber, was seit tausenden Jahren im Herzen Afrikas als Schutz und natürliche Nahrung für Haut und Haar verwendet wird, lebt in den Produkten von Aurum Africa weiter. "Aurum" bedeutet im Lateinischen "Gold". Aurum Africas flüssiges Gold sind Pflanzenöle aus den Nüssen der Marula- und Mongongobäume, die in Namibia nach traditionellen Verfahren gewonnen werden. Diese kostbaren Öle sind die Basis der fair gehandelten, nachhaltig hergestellten und zertifizierten Naturkosmetik.

Aurum Africa zertifizierte Naturkosmetik: das Gold Afrikas
© Aurum Africa

Interview mit Udo Reinhardt von Aurum Africa zur Naturkosmetik Zertifizierung

Was hat Sie dazu bewegt, Ihre Marke als Naturkosmetik bzw. Biokosmetik zertifizieren zu lassen?

Es waren sicherlich zwei Hauptbeweggründe die dazu geführt haben, unsere Produkte als Biokosmetik zertifizieren zu lassen. Der erste hängt mit unserer -(mit "unserer" meine ich immer auch meinen italienischen Geschäftspartner Leandro) – Überzeugung zusammen, dass es gerade im Bereich der Kosmetik viel zu viele Produkte und Marken gibt, die sich nicht im Entferntesten um die Qualität und die Wirkung (-oder sollte man eher sagen, die Gefahr für Haut und Organismus-) Ihrer Produkte kümmern. Dem wollten wir mit dem klaren Statement "Unsere Produkte werden auf Herz und Nieren geprüft" entgegentreten.

Der zweite Hauptbeweggrund für eine Biozertifizierung ist schlicht ein ökonomischer. Wenn man als kleine Neugründung in diesem Segment auch nur den Hauch eines Fußes in die Türen der entsprechenden Einzelhändler bekommen möchte, ist eine Zertifizierung unabdingbar. Ganz zu schweigen, von zum Beispiel, der Möglichkeit, auf der Vivaness in Nürnberg oder anderen Naturkosmetik-Veranstaltungen auszustellen.

Wenn ich ehrlich bin, wiederstrebte mir dieser "Zertifizierungs-Zwang", vor allem bei unseren reinen, kaltgepressten Hautölen zutiefst. Ich wollte nicht einsehen, was einem wild wachsenden Marula-Baum in der afrikanischen Savanne schon groß Schlechtes passieren sollte. Aber schlussendlich mussten wir uns an dieser Stelle dem Diktat des Marktes beugen.

Welche Werte verbinden Sie mit der Zertifizierung?

Vertrauen ist die Basis

Als ersten und sicherlich wichtigsten Wert "Vertrauen". Wir arbeiten mit einem italienischen Formulierer zusammen, der selber seit vielen Jahren eine eigene Naturkosmetikfirma betreibt. Von Anfang an war klar, dass wir ausschließlich Ingredienzien verwenden werden, die einer Biokosmetik-Zertifizierung ohne Probleme standhalten werden. Als weiterem Wert fühlen wir uns dem Gemeinwohl verpflichtet. Wir wollen im reinsten Wortsinne der Gemeinde etwas Gutes tun. Und damit sind sowohl die Gemeinden in Namibia und Simbabwe gemeint, von denen wir die Öle bekommen, als auch die Gemeinschaft hier, der wir durch unsere zertifizierte Naturkosmetik ebenfalls etwas Gutes tun wollen.

Fairness sollte Selbstverständlichkeit sein

Nicht direkt mit der Zertifizierung verbunden, aber einer der wichtigsten Werte in unserem Denken ist die Fairness. Fairness gerade gegenüber den Menschen vor Ort ist unabdingbar in einer Handels- und Produktionskette, die nicht auf Profitmaximierung, sondern auf ein auskömmliches Miteinander ausgelegt ist. Direkt damit verbunden sind die Werte Anerkennung und Respekt, ohne die eine ehrliche Arbeit miteinander nicht möglich ist.

Die Situationen in den Ländern persönlich zu kennen, ist zwingend notwendig, um deren Arbeit entsprechend zu würdigen. Und last but not least möchte ich den -, leider mittlerweile unglaublich überstrapazierten Begriff, – der in jedem zweiten Politikersatz auftaucht, der Nachhaltigkeit ins Spiel bringen. Und weil ich den Begriff allmählich nicht mehr hören kann, nenne ich ihn um und nenne diesen Wert "Ökologisches Wertebewusstsein"- weil wir ohne dieses bei der ohnehin schon angespannten Situation auf "unserem" Planeten nicht mehr sehr lange sehr weit kommen.

Bewusster Konsum im Fokus

Wir alle, also sowohl die Produzenten als auch die Verbraucher, müssen uns immer mehr dafür sensibilisieren, was wir von wem, warum kaufen. Und wenn ich mir in diesem Zusammenhang vor Augen halte, dass die Naturkosmetik im Markt der Kosmetik gerade mal 9,x% ausmacht, wird mir Angst und Bange. Denn das bedeutet im Umkehrschluss, dass nach wir vor mehr als 90% der Hersteller entweder mit uns oder mit "unserer" Umwelt Schindluder treiben, (-gerne auch beides-)! Und dies wird in vielen anderen Segmenten nicht sehr anders sein…man denke nur an den fairen Handel.

Aurum Africa zertifizierte Naturkosmetik: das Gold Afrikas
©Alan J. Hendry on Unsplash

Seit wann und bei wem sind Sie zertifiziert?

Wir sind seit Mai 2018 bei Ecocert nach dem Cosmos Standard Biozertifiziert.

Haben sich Ihre Erwartungen erfüllt?

Zum Teil, aber bei weitem noch nicht alle unserer Erwartungen haben sich erfüllt. Eine unserer Erwartungen war natürlich die, dass uns die Bioläden der Republik die Bude einrennen, weil Sie nun endlich unsere Biozertifizierte Kosmetik und auch die reinen Öle bei uns kaufen "dürfen". Dies hat sich noch nicht wirklich erfüllt. Dass unsere Öle, die wir in größeren Gebinden verkaufen, nun auch Biozertifiziert sind, hilft sicherlich Masse zu machen.

Was ist Ihr Wunsch für die Zukunft der Naturkosmetik-Zertifizierung?

Ich wünsche mir, dass wir einen guten Weg in den Einzelhandel finden. Vielleicht auch jemanden, der uns an die Hand nimmt und uns Möglichkeiten aufzeigt, wie wir mit unseren bescheidenen Mitteln und ohne Außendienst eine höhere Flächendeckung erreichen, ohne unsere komplette Marge zu verlieren. Ganz generell wünsche ich mir für die Zukunft, dass zumindest der vernunftbegabte Teil der Menschheit, etwas lauter beginnt seine Stimme zu erheben – damit es uns allen gelingen möge, "unseren" Planeten in einem Zustand zu übergeben, der es kommenden Generationen ermöglicht, im Einklang mit der Natur weiterzuleben.

Udo Reinhardt ist Geschäftsführer der Aurum Africa GmbH.

Aurum Africa zertifizierte Naturkosmetik: das Gold Afrikas
© Aurum Africa

Pures Gold auf der Haut: Aurum Africas wertvolle Pflanzenöle aus Namibia

Aurum Africa Bio-Marula-Öl – zertifizierte Naturkosmetik mit COSMOS Organic Siegel

Die bis zu 20 Meter hohen, stattlichen Marulabäume sind seit Menschengedenken Teil des Lebens im südlich Teil Afrikas. Ihr vielseitiger Nutzen zeigt sich in den verschiedensten Lebensbereichen. Der Marulabaum ist mit seinen Früchten nicht nur Liebling der Elefanten, sondern symbolisiert auch als Hochzeitsbaum die Fruchtbarkeit. Seine ausgeprägte Widerstandskraft gegen das trockene Klima ist auffallend. Marulabäume gelten als die Könige der afrikanischen Bäume.

Das aus seinen Kernen gewonnene Öl schimmert golden und fühlt sich auf der Haut leicht und zart an. Das kaltgepresste Bio-Marulaöl von Aurum Africa schützt Haut und Haar durch den hohen Anteil an Antioxidantien, Aminosäuren und Flavonoiden. Sein Vitamin-E-Gehalt regt die Kollagen- und Elastinbildung an. Da das Bio-Marulaöl sehr viele essentielle Fettsäuren enthält, ist es als ausgleichendes Pflegeöl bei gereizter Haut sehr beliebt.

Das Bio-Marulaöl ist zertifizierte Naturkosmetik, schützt die Haut nachhaltig und erhöht auf natürliche Weise Ihre Elastizität und Spannkraft. Faszinierend ist seine Eigenschaft, auf die unterschiedlichsten Hautzustände ausgleichend einwirken zu können. So können die Bedürfnisse trockener Haut ebenso wie fettiger Haut oder Mischhaut optimal ausbalanciert werden.

Aurum Africa natürliches Mongongo-Öl

Das kostbare, etwas reichhaltigere Mongongo-Öl leistet dem Bio-Marula-Öl bei Aurum Africa erst seit kurzem Gesellschaft. Auch das Mongongo-Öl wird bald zertifizierte Naturkosmetik sein. Seine COSMOS-Zertifizierung ist in Arbeit.

Der Mongongo-Baum ist ein endemischer Vertreter der Savannen und der trockenen Gebiete zwischen Namibia, Botswana und Südafrika. Auch er wird bis zu 20 Meter groß. Früchte trägt er erst ab einem Alter von 25 Jahren. Seine Nüsse sind eine beliebte Spezialität in der Kalahari. Das aus ihnen gewonnene Öl ist ein nährstoffreiches Lebensmittel. Zur Pflege und dem Schutz der Haut vor dem trockenen Wüstenklima ist das Mongongo-Öl, auch Manketti-Öl genannt, ein Klassiker mit einer sehr langen Tradition.

Die Stärke des Mongongo-Öls ist seine Fähigkeit, Haut und Haar vor äußeren Widrigkeiten zu schützen. Trotz seiner ausgeprägten Schutzwirkung hat das Mongongo-Öl eine angenehm leichte Konsistenz. Es verschmilzt förmlich mit der Haut.

Alpha-Linolensäure, Ölsäure, Vitaminen und Mineralien. Diese Komplexität macht es zu einem geschätzten Anti-Aging-Pflegeöl.

Aurum Africa natürliches Baobab-Öl

Das natürliche, kaltgepresste Baobab-Öl von Aurum Africa wartet mit einem besonders hohen Gehalt an Omega 9, 6 und 3 Fettsäuren auf. Da es ebenfalls viel Linolsäure enthält, wird es gerne zur Stärkung der Haut und zum Wiederherstellen der Elastizität verwendet, wie zum Beispiel bei Schwangerschaftsstreifen. Baobab-Öl hat eine intensiv regenerierende Wirkung für Haut und Haar.
Die Zertifizierung als Naturkosmetik ist noch in Arbeit.

© Aurum Africa

"The Big Five"- die Synergie von fünf Luxus-Pflegestoffen in einer Naturkosmetiklinie

Die zwei "The Big Five" Naturkosmetik Produkte von Aurum Africa sind eine Hommage an die "großen Fünf von Afrika". Gemeint sind die fünft bekanntesten Vertreter der afrikanischen Großwildes.

Aurum Africa vereint seine "Big Five" der bedeutendsten Hautpflegestoffe in der gleichnamigen Naturkosmetik: Bio-Marula, Baobab, Sheabutter, Aloe-Vera und Avocado. Gesellschaft leisten ihnen Mandel- und Olivenöl, sowie Moringa.

Die COSMOS Organic zertifizierte Naturkosmetik "Big Five" Gesichtscreme ist eine schnell einziehende Anti-Aging Allround Gesichtspflege. Sie kann je nach Bedarf tags und/ -oder nachts verwendet werden und lässt sich gut mit den Aurum Africa Ölen ergänzen.

Die "Big Five" Körperlotion ergänzt als leichte Lotion für den ganzen Körper die zertifizierte Naturkosmetik Gesichtscreme. Ihre Naturkosmetik-Zertifizierung ist noch im Prozess.

© Aurum Africa

Fair Trade + Fair Economy = Aurum Africa

Aurum Africa steht für fairen Handel und faire Preise. Dabei geht Aurum Africa noch einen Schritt über den üblichen "Fair Trade" hinaus. Aurum Africa verfolgt faires Wirtschaften im übergreifenden Sinn. Das heißt, dass neben fairen Preisen auch die Gestaltung einer gesunden Ökonomie vor Ort unterstützt wird. Grundlegend ist dabei der Austausch auf Augenhöhe.

Aurum Africa hat seine Partner in Namibia sorgfältig ausgesucht, kennt alle Beteiligten persönlich und ist regelmäßig zu Besuch in der Ernteregion. Etwa 5000 Frauen aus ländlichen Gemeinden machen die Produktion des Marulaöles möglich. Qualifiziertes und fair bezahltes Personal ist für Aurum Africa selbstverständlich. Faire Zusammenarbeit bedeutet, den Kleinbauern zu einem verbesserten Lebensstandard zu verhelfen. Damit möglichst viel des Gewinns im Land bleibt, verzichtet Aurum Africa auf Zwischenhändler.

Aurum Africa zertifizierte Naturkosmetik: eine Verbindung der Herzen Afrikas und Europas

Die Aurum Africa GmbH ist das gemeinsame Projekt zweier Firmen, die über viele Jahre Erfahrung im fairem Handel mit afrikanischen Ländern verfügen: die Cetacea Service srl aus Italien und GAFPRO aus Deutschland. Beide fühlen sich den Menschen, den Traditionen und der Kultur des südlichen Afrika, insbesondere Namibias, tief verbunden.
GAFPRO ist Gründungsmitglied des Fair-Band (Bundesverband für fairen Import und Vertrieb e.V.).

Die Naturkosmetik Aurum Africas verkörpert auf aktuelle Weise das traditionelle Wissen des südlichen Afrikas und das Gespür für unsere ursprüngliche Zugehörigkeit zur Natur.
Gleichzeitig zeigt Aurum Africa, wie es aussehen kann, aktiv Verantwortung für uns und unsere Umwelt zu übernehmen.

Aurum Africa zertifizierte Naturkosmetik: das Gold Afrikas
©Alexander Krivitskiy, Sam Burriss on Unsplash

Aurum Africa zertifizierte Naturkosmetik: DIY Tipps für Bio-Marula-Öl

Das Bio-Marula-Öl ist ein Allrounder: in der Gesichts- und Körperpflege ebenso wie in der Haarpflege:

  • für die Pflege von Gesicht und Dekolleté morgens und/oder abends einige Tropfen Marulaöl in den Händen erwärmen und sanft in die noch leicht feuchte Haut einmassieren
  • als Körperöl am besten direkt nach dem Duschen auf die noch feuchte Haut einmassieren
  • für schönes, glänzendes Haar das Bio-Marula-Öl vor dem Schlafengehen in die Kopfhaut einmassieren und dann auf einem Handtuch liegend über Nacht einwirken lassen
  • als Pflege für die Haarspitzen bei Bedarf ganz sparsam in die Spitzen einkneten: in die feuchten Spitzen nach dem Haare-waschen oder zwischendurch ins trockene Haar

Kontakt:
AURUM Africa GmbH
Mettenöschstrasse 32
72336 Balingen D

Email: info@aurumafrica.eu
Webseite und Shop: www.aurumafrica.eu

Für B2B können die Pflanzenöle auch in Bulkgrößen angefragt werden.

Aurum Africa zertifizierte Naturkosmetik: das Gold Afrikas
©Peinge Nakale, Alexander Krivitskiy, Christian Weiss on Unsplash

Photo Credits:
Neben Bilder von Aurum Africa wurden Fotos verwendet von: Alexander Krivitskiy, Sam Burriss, Peinge Nakale, Alan J. Hendry, Johnny Chen, Christian Weiss on Unsplash

Authentic Eco und up-to-date bleiben:

Über die Autorin

Elke Hockauf

M.A., MBA – Naturkosmetik-KLAR-Macherin

Ich zeige Naturkosmetik-Unternehmen, wie sie sich effizient zertifizieren lassen und als zertifizierte Naturkosmetik-Marke Sichtbarkeit und Reichweite aufbauen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf!