Bio Beauty Messe Vivaness 2020 in Nürnberg - Weltleitmesse für Naturkosmetik

Bio Beauty Messe Vivaness 2020 in Nürnberg – Weltleitmesse für Naturkosmetik

Die Weltleitmesse für Naturkosmetik Vivaness in Nürnberg ist jedes Jahr für Überraschungen gut. In diesem Jahr waren Aussteller und Fachbesucher gleichermaßen begeistert von der neuen, nachhaltig gestaltete Halle 3C für Naturkosmetik. Zwei Hallenwände aus Glas lassen die Halle mit Tageslicht durchfluten. Eine Empore erlaubt einen beeindruckenden Überblick aus der Vogelperspektive über die gesamte Messehalle. Die Halle hat von der deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen das Zertifikat "Platin" als höchstmögliche Auszeichnung erhalten. Die Atmosphäre aus Wellnessfeeling, Offenheit und Leichtigkeit bot die perfekte Leinwand für 292 Naturkosmetik-Aussteller, Fachbesucher aus den unterschiedlichsten Bereichen und für das umfangreiche Naturkosmetik-Kongressprogramm.

Die Biofachmesse für Bio-Lebensmittel und die Vivaness Weltleitmesse für Naturkosmetik 2020 in Zahlen:

Auf einer Fläche von 57.609 qm stellten sich 3.792 Aussteller aus 110 Ländern vor. Mehr als 47.000 Fachbesucher aus 136 Ländern besuchten 2020 die Biofach und die Vivaness.

292 Naturkosmetik-Aussteller präsentierten ihr Angebot in der neuen Messehalle 3C. Aber auch in anderen Messehallen waren Naturkosmetikhersteller anzutreffen, wie zum Beispiel Provida Organics oder die Naturkosmetik-Marke Bioemsan.

Auf der Vivaness Weltleitmesse für Naturkosmetik werden nur Produkte ausgestellt, die nach einem anerkannten Naturkosmetikstandard zertifiziert sind. In wenigen Fällen werden Marken entsprechend der VIVANESS-Kriterien auf die einzelnen Inhaltsstoffe hin überprüft.

Auf dem der Biofach und der Vivaness angegliederten Kongress diskutierten 10.000 Teilnehmer aktuelle Themen aus der Naturkost- und Naturkosmetikbranche.

Naturkosmetiktrends 2020: neu gedachte Verpackungslösungen und innovative Pflegelösungen

Umweltfreundliche Verpackungslösungen – keine, weniger oder so nachhaltig wie nur möglich

Verpackungsmüll ist eines der großen, aktuellen Probleme. Dr. Bronner stellte das auf seinem Stand sehr anschaulich dar. Das aus Verpackungsmüll gebaute, überlebensgroße Müllmonster beeindruckte auf bedrohliche Weise die Besucher.

Das Müllmonster von Dr. Bronners auf der Vivaness
Dr. Bronners Müllmonster auf der Vivaness

Feste Kosmetik spart Verpackungen

Naturseifen hatten nie ganz ihre Faszination verloren. Aber jetzt boomen sie! Ohne Umverpackung in Displays oder minimal eingepackt in Papier sind sie der Inbegriff nachhaltiger Kosmetik. Ebenso beeindruckend wächst das Angebot an fester Naturkosmetik auf Tensidbasis. Waschstücke bieten die traditionellen Naturkosmetikhersteller wie Logona, Sante, Speick oder Bioturm an. Aber auch neue Marken punkten mit kompletten Sortimenten fester Naturkosmetik, wie zum Beispiel Officina Naturae.
Körperpflege und Conditioner in fester Form runden die Auswahl ab. Naturkosmetik in Tabletten- und Pulverform ist ebenfalls sehr beliebt. Marken wie Eliah Sahil hatten es vor Jahren noch schwer, mit ihrer Naturkosmetik in Pulverform wahrgenommen zu werden. Jetzt ist die Zeit endlich reif für Innovationen wie diese.

Zahnputzpulver von Eliah Sahil, Zahnputztabletten von Denttabs oder Georganics, Mundwasser in Pulverform von Qikfresh leiten eine neue Ära ein. Die Isatis Mundpflege von Martina Gebhardt krönt in diesem Jahr die Neuentwicklungen in diesem Bereich. Das neue Microreinigungssystem basiert auf Aktivkohle.

Nachhaltige Verpackungslösungen sorgen für Umbruch im Denken

Das Thema nachhaltige Verpackung war in diesem Jahr auf der Vivaness, der Weltleitmesse für Naturkosmetik, allgegenwärtig. Innovative Verpackungsmaterialien wie beispielsweise Kosmetiktuben aus Resten, die in der Zuckerrohrverarbeitung anfallen, unterstützen die positive Auswirkung auf die CO2 Bilanz. Dasselbe wird mit dem bewussten Einsatz von recycelbaren Material erreicht. Aktuelle Technologien erlauben zudem stabilere und völlig neuartige Rezepturen. Bei Dr. Hauck entsteht eine erstaunliche Synergie zwischen den produktstabilisierenden Eigenschaften der Airless Pumpspender aus Glas und innovativer Rezepturentwicklung. Traditionelle Marken wie CMD Naturkosmetik bieten Naturkosmetik-Cremes nach und nach in umweltfreundlicheren Glastiegeln anstelle von Tuben an. Stabilere Rezepturen machen es möglich.

Ein Vorreiter für Mehrwegsysteme von Naturkosmetik-Produkten ist die Marke Fairsqared. Die Glastiegel der Fairsqared Produkte können gesammelt und zur Neubefüllung zurückgeschickt werden. Als Dankeschön gibt’s einen Gutschein auf den nächsten Einkauf.

Auffallend ist in diesem Jahr der Trend zu Großabfüllungen. Großflaschen von 500 ml aufwärts oder Familienpackungen bieten längere Anwendungszeiten bei geringerem Verpackungsaufwand. Naturkosmetikhersteller wie Bioturm, Farfalla oder Cattier bieten solche Möglichkeiten jetzt verstärkt an. Marken wie Khadi haben diesen sinnvollen Trend ebenfalls aufgegriffen.

Farfalla - Natrue Zertifizierte Naturkosmetik
Farfalla – Natrue Zertifizierte Naturkosmetik

Naturkosmetik-Innovationen aus Osteuropa und dem postsowjetischen Raum

Über die letzten Jahre hin finden mehr und mehr Anbieter aus den östlichen Regionen Europas ihren Weg auf die Weltleitmesse für Naturkosmetik Vivaness und die Biofachmesse. Zertifizierte Naturkosmetikmarken und Anbieter von Rohstoffen aus kontrolliert biologischem Anbau waren auch dieses Jahr zahlreich vertreten: Sativa Naturkosmetik aus Weißrussland, Mi&Ko und Леврана aus der Russischen Föderation, Myristica und Pura Vida Organic aus Kroatien, Ilcsi Beautifying Herbs aus Ungarn, Caucasan aus Georgien, Uoga Uoga, You & Oil und Biok laboratorija aus Litauen, Madara und BAD WEATHER aus Lettland, Be The Sky Girl aus Polen, Hemptouch aus Slowenien und Alteya Organics, ARMINA EOOD, Agro Product Ltd. und Zoya Goes Pretty aus Bulgarien.

3 Highlights der Vivaness Naturkosmetik Fachmesse 2020 in Nürnberg

Codex Beauty

Codex Beauty verbindet die Idee von Clean Beauty mit dem Qualitätsanspruch einer der strengsten Naturkosmetik-Zertifizierungen: COSMOS Organic.
Damit ist Codex Beauty Wegweiser für Bio-Kosmetik, die auf Basis neuester wissenschaftlicher Technologien entwickelt wurde. Die innovative zertifizierte Biokosmetik verwendet einen höchstmöglichen Anteil von Inhaltsstoffen aus kontrolliert biologischem Anbau. Zudem wird sie sauber für Mensch und Umwelt hergestellt. Dazu gehören die Produktion nach dem Pharma-Standard, regelmäßige Kontrollen von Sicherheit und Produktperformance. Die Nachhaltigkeit in allen Geschäfts- und Produktionsprozessen und Transparenz für die Anwender+innen ist ebenfalls grundlegend.
Codex Beauty versteht sich als globales Kollektiv von Marken, unter dessen Dach sich in Zukunft verschiedene Naturkosmetik-Kollektionen mit besonderem regionalem Bezug sammeln sollen. Die erste Marke der Codex Beauty Kollektion ist die „Bia Collection“. Bia ist die Kreation einer irischen Kräuterwissenschaftlerin (Herbal Scientist). Hier treffen traditionelle irische Heilkräuter in Bio-Qualität auf neueste Grüne Technologie. Das Ergebnis ist hochwertige Biokosmetik in Airless PE Behältnissen, hergestellt aus 80% Zuckerrohrrestbestandteilen.

NCS Zertifizierte Naturkosmetik von CMD & CODEX Beauty COSMOS organic zertifizierte Biokosmetik
NCS Zertifizierte Naturkosmetik von CMD & CODEX Beauty COSMOS organic zertifizierte Biokosmetik

Coccooon

Die Gründerin der Marke Ha-Tha, Erika Schmidt, hat eine ganz besondere Art der Hautpflege entwickelt: Bio-Seidenprotein-Pflege. Die von Seidenraupen abgeworfenen Kokons haben eine vielseitige positive Wirkung auf die Haut, die Erika Schmidt für ihre innovative Idee nutzt. Die Kokons werden auf zwei Fingerkuppen jeder Hand gestülpt. Etwas Wasser darüber gegeben, macht sie geschmeidig. Danach eignen sie sich perfekt für eine sanfte Massage der angefeuchteten Haut. So entsteht ein ganz zarter Peelingeffekt. Gleichzeitig versorgt der Seidenkonkon die Haut mit besonderen Wirkstoffen, die von Natur aus in den Kokons enthalten sind. Das Ergebnis ist zarte, weiche und ganz geschmeidige Haut. Die Coccooon Produkte sind nach dem NC-Standard zertifizierte Naturkosmetik.

CMD Naturkosmetik mit Rügener Kreide

Die CMD Naturkosmetiklinie mit Rügener Kreide hat schon lange einen festen Platz in der Pflege sensibler, unreiner Haut und Mischhaut. Der hohe Mineralstoffgehalt und die besondere Zusammensetzung der Rügener Kreide sorgen für einen guten Feuchtigkeitshaushalt der Haut. Gleichzeitig wirkt die Kreide ausgleichend und sanft mattierend. Wer einmal im weißen Kreidewasser am Rügener Kreidestrand gebadet hat, kennt diesen unglaublichen Effekt.
In diesem Jahr stellt CMD zwei reichhaltigere Produkte der Serie vor: den Rügener Kreide Balsam und die Rügener Kreide Pflegecreme. So kommt anspruchsvollere Mischhaut voll auf ihre Kosten. Das Interessante dabei: CMD hat die reichhaltige Naturkosmetikpflege so entwickelt, dass der beliebte mattierende Effekt bleibt.

Die Vivaness „Best New Product Awards“ für Naturkosmetik 2020

Der Naturkosmetik-Preis für das beste neue Produkte 2020 geht an die folgenden Naturkosmetik-Marken:

  • SPEICK Naturkosmetik mit der „White Soap, Red Soap & Green Soap“ in der Kategorie „Gesichtspflege“ und mit „SPEICK PURE Shampoo“ (Haarpflege)
  • PRIMAVERA LIFE mit dem „Hanfsamenöl bio“ (Spezielle Kosmetik/Pflege) sowie mit „PRIMAVERA Wohlbefinden“ in der Kategorie „Wellnessprodukte“
  • Ben & Anna zählt mit den „Natural Care Dusch- und Shampootabletten“ (Körperpflege)
  • LOGOCOS Naturkosmetik mit der „Fresh Cucumber Volume Mascara ‚black‘“ (Dekorative Kosmetik)
  • ELIAH SAHIL ORGANIC CARE mit dem „Bio Zahnpulver Ingwer und Bio Zahnöl Kurkuma“ (Drogerieartikel)

Eine kurze Geschichte der Bio-Fachmesse Biofach und der Vivaness Weltleitmesse für Naturkosmetik

1990 fand die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel das erste Mal statt. Die Naturkosmetik war vor 30 Jahren noch ein Teil des Warenangebotes der BIOFACH. Da Angebot und Nachfrage an Naturkosmetik stetig wuchsen, wurde 2007 die Vivaness als Fachmesse für Naturkosmetik gegründet. Seitdem finden die Biofachmesse und die Vivaness Weltleitmesse für Naturkosmetik parallel statt.

Seit 25 Jahren bin ich regelmäßig auf der Vivaness unterwegs, entweder als Standbetreuerin oder als Fachbesucherin. Die Vivaness hat mir in diesem Jahr wieder ganz klar vor Augen geführt, wie dynamisch, erfrischend und innovativ sich die Naturkosmetikbranche entwickelt. Die Naturkosmetikfachmesse war, ist und bleibt für positive Überraschungen gut!

Die Vivaness Weltleitmesse für Naturkosmetik 2021 findet vom 17.-20. Februar statt.

Unique Beauty - COSMOS organic Zertifizierte Naturkosmetik aus Dänemark
Unique Beauty – COSMOS organic Zertifizierte Naturkosmetik aus Dänemark

Brauchen Sie Unterstützung bei der Auswahl Ihres Naturkosmetik-Siegels?

Laden Sie sich den aktuellen Überblick zu den Naturkosmetik-Siegeln gratis herunter und melden Sie sich für die Authentic Eco News an: Zum ”Naturkosmetik-Siegel Guide”

Mehr über die einzelnen Naturkosmetik-Siegel erfahren Sie auch im Authentic Eco Blogpost: Naturkosmetik-Siegel – zertifizierte Naturkosmetik sofort erkennen

Sie haben Fragen, brauchen Unterstützung bei der Zertifizierungsvorbereitung oder Ihrem Marketing? Buchen Sie hier einen gratis Termin für unser Gespräch.

Über die Autorin

Elke Hockauf

M.A., MBA – Naturkosmetik-KLAR-Macherin

Ich zeige Naturkosmetik-Unternehmen, wie sie sich effizient zertifizieren lassen und als zertifizierte Naturkosmetik-Marke Sichtbarkeit und Reichweite aufbauen können.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf!